MAC rockt das Buchcafé am 29.04.2016

Schon seit vielen Jahren rockt die Band MAC regelmäßig die Bühne des Buchcafés mit handgemachter Musik. Mit neuer Sängerin und neuem Drummer hat sich das Repertoire der Band nun deutlich verändert, ohne dass auf die „guten alten Hits“ verzichtet werden muss. Die Musiker von MAC werden ihr Publikum wieder gekonnt durch die Jahrzehnte des Blues und Rock führen und auch für ihre alten Fans die eine oder andere Überraschung auf Lager haben.

Alle Songs werden mit gewohnt starkem und noch vielseitigerem Gesang präsentiert und instrumental durch Gitarren, Schlagzeug, Keyboards und den messerscharfen vierstimmigen MAC-Horns begleitet. Die Mischung aus anspruchsvollen Konzertstücken und mitreißender „Gute-Laune-Musik“ wird auch dieses Jahr die Gäste im Buchcafé begeistern – frei nach dem Motto „Let me entertain you“.

Zuhörer können sich auf detailgetreue Interpretationen von neuen und alten Klassikern z. B. von Robbie Williams (und Kylie Minogue), Amy Winehouse, Adele, Caro Emerald, James Brown, Chicago, Eric Clapton, Huey Lewis & The News und vielen weiteren Interpreten freuen.

Aktuell spielt MAC in folgender Besetzung: Andreas Baldauf (Rhythmus-Gitarre, Gesang), Heiner Bohn (Keyboards, Gesang), Michaela Hausberger (Gesang), Frank Konetzny (Trompete), Sebastian Litz (Gesang), Clemens Lutz (Alt- und Tenor-Sax), Bernd Raacke (Bass, Gesang), Matthias Raub (Solo-Gitarre), Rolf Trappmann (Tenor-Sax, Percussion),  Frank Wagner (Tenor- und Bassposaune) und Frederik Walendzcus (Schlagzeug)